the last entry

April 11, 2011 - Melbourne, Australia

...nach meiner chaotischen flugkombination von indonesien zurück nach australien (surabaya-jakarta;jakarta-bandung;bandung-bali;bali-perth) war ich froh mal wieder ein normales land zu sehen und mich wieder wie im 21 jahrhundert fühlen zu dürfen ... glaubt man kaum das die unterschiede so gewaltig sind aber wenn man das erlebt hat wies in südostasien so läuft dann versteht mans ... ganz andere welt ...zB wurde ich vom flughafen personal was das eingecheckte gepäck kontrolliert beklaut...haben mein ganzes geld was im rucksack war geklaut..war zum glück nur 30 dollar in AUD,SGD und RM..... in perth gings wieder auf jobsuche um nochmal geld zu machen und nochmal reisen gehen zu können da man vom reisen nich genug kriegen kann ...erlebt man wenigstens was ...wenn ich dran denke irgendwann jahrelang jeden tag arbeiten zu gehen könnt ich kotzen ... wo bleibt da der spaß?? ... jobben is eig viel geiler und man hat wesentlich mehr zeit und kann arbeiten wo man will und wann man will und als was man will und geld kriegt man auch ...aber naja ... irgendwann muss sich jeder ja mal in das beschissene soziale system eingliedern und werden wie alle einen haben wollen... zum kotzen aber naja .... jedenfalls saß ich wochenlang in perth bei der jobagentur rum und hab einfach keinen job bekommen da die farmer zwar backpacker haben wollen die sie nach backpackerlöhnen bezahlen können aber trotzdem sollen die backpacker am besten den beruf schon gelernt haben jahrelange berufserfahrung mitbringen sowie alle möglichen lizensen ein eigenes auto haben usw ... schwachsinn echt aber viele farmer sind eben hinterwälder dort ..die wissen nich was ma verlangen kann und was nich ... nach knapp 3 wochen hab ich dann allerdings ein job für ne woche in nem warenlager bekommen wo ich container ausladen musste die voll mit möbeln gestopft waren ...die pakete waren zwischen 15 und 150kg schwer und man hat 8h am tag nix anderes gemacht ..nur zum schluss mussten wir dann möbel zusammen bauen und an kunden ausliefern und son zeug... war mal ne nette erfahrung aber man war abends so geschafft das ich die ersten tage wegen muskelkater nichmal aus ner flasche nur mit einer hand trinken konnte ...echt krank ... geldmäßig hats sich aber auch nich gelohnt ...war grade genug das ich keine miese mach aber auch kein plus deswegen hab ich überlegt das es keinen sinn mehr hat meine zeit ohne geld in australien zu verschwenden so schön es dort auch ist aber ohne geld kann man nix machen und es ist langweilig und man verliert mit jedem tag mehr geld ...deswegen bin ich spontan nach melbourne geflogen wo ich zwei freunde getroffen hab mit denen ich dann immer in ihrer wohnung abgegammelt hab und dann hat ich noch n mädchen aus Gotha getroffen mit der ich ins kino bin und in ne bar und was man eben so macht und ich hab noch zufällig ohne absprache ein mädchen mitten auf der straße getroffen die ich schon in brisbane und cairns getroffen hatte und mit der ich bungy jumpen war und auf nem kurzen roadtrip:) ..das hat gefetzt:) .. keiner wusste vom andern wo er sich grade rumtreibt und dann trifft man sich mitten auf der straße:) ... naja und 2 tage nach meiner ankunft in melbourne gings allerdings schon wieder heim ... hat eben kein sinn mehr gemacht ... nun gings also wieder los auf ne riesige reise bis nach hause ... um 19.00uhr hostel verlassen und um 22.00uhr gestartet ...nach 14h und 20min in abu dhabi angekommen und 6 zeitzonen durchquert musst ich dann 7h auf meinen anschlussflug nach frankfurt warten der auch nochmal 7h geht ...dann kommt der weg zum bahnhof und nochmal einige stunden zug noch ne stunde laufen und dann bin ich daheim:) ...das geile daran is... kein schwein daheim weiß das ich überhaupt heimkomme:) .. alle denken ich suche in melbourne n job oder wissen nichmal wo ich überhaupt bin:) einige denken ich bin noch in asien wie ich gemerkt hab^^ ... aber barney hat mich gefragt ob ich am wochenende zur party dabei bin und ich hab ja gesagt:) ... das ich das ernst meinte ahnt ja keiner vor allem weil alle denken ich komme erst 2012^^ ... jaja das wird lustig:) ... das is nun also das ende meiner ersten backpacker-reise was eig voll schade is aber ich hat ne saugeile zeit und wenn ich wieder n bissl geld zusammen gekratzt hab gehts gleich wieder los... wenn man einmal reisen war geht man immer wieder los das steht fest ... 2 wochen backpacken is wie 2 monate urlaub nur ohne das langweilig werden ... mir kommts vor als wär ich 3 jahre weg gewesen statt 9 monaten denn wenn ich so zurückdenke was ich alles erlebt hab frag ich mich wie das alles in 9 monate passt ... naja... jez nur noch auf meinen flug warten in abu dhabi und den sonnenaufgang genießen:) ... bis zum nächsten blogeintrag dauerts jez also sicher einige jahre^^ ... 

möglicherweise interessante infos: (angaben können wenig bis sehr stark abweichen sowie total irrelevant sein^^)

gereiste entfernung:                             ca. 70.000 km
(luftlinie zwischen den jeweils größten orten der umgebung)
bereiste länder:                            australien
malaysia
singapure
indonesien (sumatra,java,bali)

ausgegebenes geld:                            ca 12.000 euro (+- 500 euro)

verdientes geld unterwegs:                 ca 4300 dollar (knapp 3000 euro)

tage unterwegs:                                  268

anzahl flüge                                         21

gebuchte flüge:                                    23

bus und zugfahrten länger als 12h:       8

übernachtete nächte im auto:              15

übernachtete nächte im zelt:                27

übernachtete nächte im regenwald:                      2

übernachtete nächte aufn segelboot:                    2

durchschnittspreis für unterkunft pro nacht:           25 dollar (18 euro)

tage gearbeitet:                                                      34 (+-2)

anzahl der jobs:                                                      2

längste reisezeit am stück:                                     37h

längste reisezeit am stück:(mit schlaf)                    49h

teuerstes reisemittel:                                              600 euro

billigstes reisemittel:                                                kostenlos

längste zeit ohne rasieren^^ :                               7 wochen

längste zeit ohne duschen^^:                               5 tage

am meisten vermisste sachen:                        essen, shisha, billigbier^^, purzel, konzerte, gitarre

anzahl der länder aus denen ich leute getroffen hab:            46 (+-2)

Länder aus denen ich leute kennen gelernt hab: indien, norwegen, singapure, jamaica, indonesien, slowakei, slowenien, estland, russland, kirgistan, kuba, ukraine, island, wales, irland, schottland, england, kasakstan, südafrika, kongo, brasilien, peru, italien, frankreich, spanien, schweden, finnland, israel, belgien, holland, japan, china, südkorea, taiwan, malaysia, fiji, australien, neuseeland, usa, kanada, österreich, schweiz, tschechien, polen, dänemark, deutschland

reisemittel: flugzeug, propeller flugzeug, helikopter, speedboot, motorisiertes eingeborenen holzboot, schlauchboot, reifen(im fluss), rennsegelboot, katamaran, fähre, quad, fahrrad, fahrradtaxi, mopedtaxi(beiwagen), moped, taxi, minibus, linienbus, reisebus, schlafbus, straßenbahn, u-bahn, zug, seilbahn, auto, campervan, 4wd, auto mit gemietetem fahrer, lkw, gabelstapler^^, uvm

 

nochmal danke an alle die mich vor allem finanziell unterstützt haben und danke an alle die den ganzen spaß immer gelesen haben damit ich nich umsonst geschrieben hab :)


Fuzzy Travel · Next »
Create blog · Login