Trip to Fraser Island

August 17, 2010 - Fraser Island, Australia

hey guys

nachdem ich in surfersparadise alles gesehn hatte und absolut keine ahnung hatte was ich als nächstes mache aber auch noch nich zurück ins langweilige brisbane wollte habe ich im reisebüro nachgefragt und bekam die antwort: warum fährst du nich einfach nach fraser?? ... gute frage:) ... sofort gebucht und auf nach brisbane um mich dort abholen zu lassen ..... um 5 uhr morgens musste ich aufstehen und bei gefühlten -10°C zum transit centre laufen wo die reise beginnen sollte ... nach 20 min warten war unsere gruppe komplett und es war ne lustige runde: 3 deutsche, 2 spanier, 2 franzosen, 2 kanadier und eine australierin  .... das lustige an dem morgen war das wir 3 deutschen mit abstand die ersten waren genauso wie bei jedem anderen zeitpunkt den wir vereinbart hatten:) ... deutsche pünktlichkeit... nach 4h fahrt nach rainbow beach gings dann endlich auf die fähre, wo wir auch schon von den ersten delphinen begleitet wurden, und ab auf die größte sand-insel der welt. Unser absolut genialer guide is dann erstma mit 100kmh übern strand gebrettert bis wir nach 1h eli creek erreicht haben, der erste punkt unserer tour. Dort gabs erstmal subway zu futtern und dann stand eine wanderung durch den fluss auf dem plan. Nach kurzer pfadwanderung gings dann die treppen runter ins wasser und unser führer hatte uns natürlich nich gesagt das es in dem fluss große löcher gibt an manchen stellen weil er sehen wollte wie wir alle ins wasser fallen:) ... aber viel lustiger war das unser absolut ungeschickter spanier es nich echt geschafft hat schon die treppe runter zu fallen und schon im wasser lag bevor wir das erste loch erreicht hatten:) ... das sah so dämlich aus wir hatten tränen in den augen vor lachen:) ...  danach gings weiter zum schiffswrack was nich schlecht aussah so halb im sand versunken.... anschließend pinnacles ... auf den weg zu den pinnacles haben uns 2 flugzeuge verfolgt die direkt hinter uns (vill 200m)gestartet sind aber konnte keine wirklich guten fotos davon machen leider .... später gings noch zu den indian heads oder wie das heißt wo wir auf irgend sonen felsen geklettert sind und direkt an einer klippe etwa 50m überm meer tiere beobachten konnten ... delphine, waale, haie, riesige rochen, riesige wasserschildkröten... alles mögliche eben .... aber ging eben wieder mal schlecht fotos zu machen aber hab trotzdem n paar ... und später haben wir auch noch n paar dingos am strand getroffen ... also ham echt alles an tieren gesehn was es auf fraser so zusehen gibt ... nachts haben wir dann in nem hotel geschlafen was total ungewohnt war nach 4 wochen in 4-8 man räumen nur zu dritt in nem hotelzimmer mit eigener küche eigenem bad eigenem balkon zu wohnen ... ein luxus:) ... und zum abendbrot all you can eat:) ...was will man mehr ... für backpacker is das all you can eat buffet schon fast die hauptattraktion:) .. abends noch n bissl billard und n paar bier und dann ins nest weils am nächsten tag schon wieder früh um 6 ausn federn geht um nachn frühstück ne runde durchn regenwald zu spazieren. War echt schön und vor allem die waldwege die unser guide jesse mit dem 4WD gemeistert hat warn der hammer .... immer schön gedriftet und über die hügel gesprungen ..war echt lustig ... nach dieser tour mit unserem toyota landcruiser muss ich echt sagen das toyota motto: Nichts ist unmöglich! ..stimmt wirklich .... also purzel wär schon schrott gewesen bevor ich überhaupt auf der fähre gewesen wäre. joar regenwald war richtig cool ... fetzt schon mal n paar andere pflanzen zu sehen als den mist der bei uns so wächst auch wenn dort alles nach spinne aussieht ...aber hab keine gesehn :) ... einige stunden später sind wir dann an den lake birrabeen (oder wie der heißt) gefahren um zu baden ... is zwar echt nich die richtige jahreszeit um zu baden auch wenns auf den fotos so aussieht aber wir habens trotzdem versucht und es war echt lustig ... vor allem mit unserem spanier der sich auch jedes mal beim aussteigen aus der karre den kopf gestoßen hat:) ..joar dann gings wieder heim ... war ein absolut geiler trip vor allem wenn man mit coolen leuten reist ...


Fuzzy Travel · Next »
Create blog · Login